Instrumentalverein St. Cäcilia Tüddern 1912 e.V.

Jugend & Ausbildung

Der Instrumentalverein Tüddern betreibt eine intensive und professionelle Nachwuchsausbildung.

Zur Steigerung unserer Möglichkeiten und zur Verbesserung unserer Klangfarbe suchen wir für die Harmonie aber noch Unterstützung, besonders in den tiefen Registern. Einsteiger*innen und Quereinsteiger*innen jeden Alters sind herzlich willkommen! Interesse? Schau gerne mal donnerstags zur Probe vorbei, wir freuen uns auf Dich!

Ablauf

Die Ausbildung im Instrumentalverein beginnt in der Regel im Grundschulalter mit einem rund zweijährigen Blockflötenunterricht, während dessen den Kindern theoretische und praktische Kenntnisse in der Musik vermittelt werden. Verantwortlich hierfür zeichnet unser Trompeter Jens Laurien.

Danach lernen die jungen Musiker*innen die einzelnen Instrumente im Rahmen eines Instrumentenkarussells kennen: Reihum erhält jedes Kind ein Instrument, auf dem es für ein paar Wochen Unterricht erhält, ehe es sich für „sein“ Instrument entscheidet. Die daran anschließende Ausbildung übernehmen qualifizierte Musiker*innen und Lehrer*innen der Musikschule DaCapo. Die Ausbildung in der Drumband leitet Paul Lotzwick, lang­jähriges Vereinsmitglied und geübter Schlagzeuger.

Die Integration in das Vereinsorchester erfolgt abhängig vom Ausbildungsfortschritt auf Vorschlag des jeweiligen Lehrer oder der jeweiligen Lehrerin sowie nach Eignungsprüfung durch den Dirigenten. Aber auch danach werden die Jungmusiker*innen noch einige Zeit weiter ausgebildet.

Kosten

Die Ausbildungskosten tragen Verein und Eltern gemeinsam. Die Tatsache, dass der Anteil der Kinder, die die Ausbildung vorzeitig abbrechen, sehr gering ist, spricht für sich. Von den musikalischen Fortschritten können sich Eltern zum Beispiel bei Konzerten oder Vorspielnachmittagen überzeugen.

Aktivitäten

Neben der musikalischen Seite bietet der Verein den Kindern auch viele Freizeit­aktivitäten. Dazu zählen Ausflüge in Jugendherbergen, der Besuch von Themenparks, Fahrradtouren oder Schwimmbadbesuche, die immer großen Anklang finden und die wir auch schon mal gemeinsam mit den Schützen organisieren.

Die Ausbildung heute

Der derzeitige Vereinsnachwuchs von etwa 15 Kindern und Jugendlichen lässt den Instrumentalverein Tüddern vertrauensvoll in die Zukunft schauen.